Überraschung beim Blitztag: ESV Rot-Weiß Göttingen ist Bezirksblitzmannschaftsmeister

()

Wie schon organisierte der Hamelner SV dankenswerterweise den Bezirksblitztag, bei dem sowohl die Bezirkseinzelmeisterschaft als auch die Mannschaftsmeisterschaft ausgespielt werden. Zum Einzelturnier hatten sich 33 Spieler angemeldet, darunter mit Hartwig Hake, Gerhard Nolte, Martin Werner und mir auch vier ESVer. Bei hellem Sonnenschein konnten wir unter freiem Himmel spielen. Anders als in den letzten beiden Jahren liefen diesmal die Vorrunden für uns ganz ordentlich, so daß Gerd, Martin und ich einträchtig ins A-Finale einzogen und Hartwig ins B-Finale kam. Leider hat man beim Blitz meist keine Aufzeichnung von den gehaltvolleren Partien, so daß ich nur den Kurzsieg gegen Hartwig zeigen kann:

JavaScript wird gebraucht, um hier ein Script auszuführen.
[Event "Bezirksblitzeinzel Vorrunde 2"] [Site "Hameln"] [Date "2017.08.13"] [Round "1"] [White "Braun, Ingram"] [Black "Hake, Hartwig"] [Result "1-0"] [ECO "B07"] [WhiteElo "2014"] [BlackElo "1625"] [Annotator "Braun,Ingram"] [SetUp "1"] [FEN "r1b2rk1/pp2ppbp/nq1p1np1/2p5/3PPP2/2N1BQ1P/PPP1N1P1/R3KB1R w KQ - 0 9"] [PlyCount "19"] [EventDate "2017.08.13"] [EventType "tourn (blitz)"] [EventRounds "7"] [EventCountry "GER"] [SourceDate "2017.02.10"] [SourceVersionDate "2017.02.10"] 9. O-O-O {[%cal Gg2g4,Gh3h4,Ge4e5,Gf4f5] Schwarz laboriert schon an der falschen Stellung der Dame, die im Moment keinen Angriff zu entfachen droht, aber den typischen Vorstoß b5 blockiert. Weiß hingegen ist ideal aufgestellt für den Bauernsturm am Königsflügel.} Nd7 {Jetzt kommt er praktisch nicht mehr zur Entwicklung des weißfeldrigen Läufers.} (9... cxd4 $142 10. Nxd4 Nc5 ) 10. Nd5 Qd8 11. g4 (11. f5 {wäre auch zu überlegen.}) 11... e6 $2 {Das vertreibt zwar den Springer für den Moment, schafft nach dem zu erwartenden f5 aber eine weitere Schwäche.} 12. Ndc3 Qb6 13. f5 (13. h4 $142) 13... e5 $2 (13... Nb4 14. a3 Nc6 15. dxc5 dxc5 16. Qf2 $16 {aber die Partie geht weiter.}) 14. Nd5 Qd8 15. dxc5 Naxc5 16. g5 (16. h4 {[%cal Gh4h5] soll noch ein bißchen besser sein.}) 16... b6 {Zu spät! Kinder aufgepaßt: das passiert, wenn ihr euch nicht entwickelt!} (16... f6 17. h4) 17. f6 Bh8 $2 (17... h5) 18. Ne7+ 1-0
Panorama von der Vorrunde. Vorne Matthias Tonndorf gegen Dr. Csaba Varga.

In der stark besetzten A-Gruppe spielten wir dann keine wesentliche Rolle. Immerhin konnte ich den Titelkampf zugunsten von Seriensieger Wilfried Bode beinflussen, weil ich gegen seinen Konkurrenten Remis hielt. Hätte Matthias Tonndorf diese Partie gewonnen, wären beide nicht nur punktgleich gewesen, sondern hätten sogar dieselbe Sonneborn-Berger-Wertung aufgewiesen. Wie immer gibt es die kompletten Ergebnisse auf Hartwigs Webseite.

JavaScript wird gebraucht, um hier ein Script auszuführen.
[Event "Bezirksblitzeinzel Finalgruppe A"] [Site "Hameln"] [Date "2017.08.13"] [Round "?"] [White "Braun, Ingram"] [Black "Tonndorf, Matthias"] [Result "1/2-1/2"] [WhiteElo "2014"] [BlackElo "2242"] [Annotator "Braun,Ingram"] [SetUp "1"] [FEN "8/8/pp2k3/6p1/1PP1K1Pp/7P/8/8 b - - 0 1"] [PlyCount "30"] [EventDate "2017.08.13"] [EventType "tourn (blitz)"] [EventRounds "11"] [EventCountry "GER"] [SourceDate "2017.02.10"] [SourceVersionDate "2017.02.10"] 1... a5 {will einen entfernten Freibauern bilden.} 2. c5 $8 $11 axb4 ({ Auch} 2... a4 {führt bei genauem Spiel nur zum Unentschieden:} 3. cxb6 Kd7 4. Kd3 Kc6 5. b7 Kxb7 6. Kc4 Kb6 7. Kd4 (7. b5 $4 a3 8. Kb3 Kxb5 9. Kxa3 Kc4 $19) 7... Kb5 8. Kc3 {Schwarz fehlt ein Wartezug zum Gewinnen.} a3 9. Kb3 a2 10. Kxa2 Kxb4 11. Kb2 $11 {Und Weiß hat wieder die Opposition.} Kc4 12. Kc2 Kd4 13. Kd2 Ke4 14. Ke2 Kf4 15. Kf2 {Und es geht nicht weiter.}) 3. cxb6 Kd6 4. Kd4 Kc6 5. Kc4 Kxb6 $4 $18 {Das verliert, weil Weiß die Opposition bekommt.} ({ Das Dreiecksmanöver} 5... Kb7 $1 {verschafft Schwarz die rettende Opposition:} 6. Kxb4 Kxb6 $11 7. Kc4 Kc6 8. Kd4 Kd6 9. Ke4 Ke6) 6. Kxb4 Kc6 7. Kc4 Kd6 8. Kd4 Ke6 9. Ke4 Kf6 (9... Kf7 10. Kf5) 10. Kd5 Kf7 11. Ke5 Kg6 12. Ke6 Kg7 13. Kf5 Kh6 14. Kf6 Kh7 15. Kxg5 Kg7 16. Kxh4 $18 {aber die Zeit fiel, deshalb} 1/2-1/2
Finalrunde A: Wilfried Bode – Martin Werner, Max-Günter Raimann – Adrian David, Matthias Tonndorf – Kai Renner, hinten Igor Belov – Alexander Schmidt. Frank Gerstmann kiebitzt.

Am Nachmittag fand dann das Mannschaftsturnier statt, das wegen einsetzenden Regens im Gebäude gespielt werden mußte. Bedauerlicherweise war der ESV Rot-Weiß Göttingen der einzige Verein, der neben den vier Mannschaften des Ausrichters eine reguläre Aufstellung mit vier spielberechtigten Vereinsmitgliedern hinbekam. Weitere Spieler wurden auf zwei Mannschaften außer Konkurrenz verteilt. Hoher Favorit auf die beiden Qualifikationsplätze zur Landesmeisterschaft war Hameln Ⅰ (Wilfried Bode, Kai Renner, Frank Gerstmann, Felix-Hagen Jacobi) vor Hameln Ⅱ (Matthias Tonndorf, Yannick Koch, Igor Belov, Carsten Konczak). Wir rechneten uns da keine Chance aus. Aber zuerst schlugen wir Hameln Ⅰ 3:1 (Nolte – Bode 0:1, Braun – Renner 1:0, Werner – Dr. Gerstmann 1:0, Hake - Jacobi 1:0), und dann hielten wir gegen Hameln Ⅱ unentschieden (Nolte – Tonndorf 0:1, Braun – Koch ½, Werner - Belov ½, Hake – Konczak 1:0) und waren plötzlich Bezirksmeister! Wirklich erstaunlich, daß Hartwig zweimal wesentlich stärkere Spieler schlug! Auch hier findet man die Einzelergebnisse auf Hartwigs Webseite.

Vorne Hameln Ⅰ gegen Hameln Ⅲ mit Andreas Poschadel, Hans-Joachim Spieker, Michael Krumschmidt und Monika Spieker. Hinten Hameln Ⅱ gegen Familie Martic.
Allstars mit Max-Günter Raimann (Hildesheimer SV), Oliver Barz, Gerhard Backert und Ulrich Kramer (Post SV Bad Pyrmont) gegen Hameln Ⅳ mit Dr. Varga, Volodymyr Pesok, Nikolaj Martaller und Peter Lorek.
Der Überraschnungssieger der Bezirksblitzmannschaftsmeisterschaft ESV Rot-Weiß Göttingen, von links: Ingram Braun, Gerhard Nolte, Martin Werner und Hartwig Hake.
Wörter, ≈ Zeichen
Google Maps